3 Siege für Supervolley

Vergangenen Sonntag stand in der Sporthalle Enns das Match gegen den VCA Amstetten NÖ/2 auf dem Programm, welches die Supervolley Herren souverän mit 3:0 für sich entscheiden konnten (25:15, 25:19, 25:23). Die Truppe rund um Kapitän Sebastian Hirschinger zeigte sich sehr stark in den Elementen Block und Angriff und dadurch war der Grundstein für einen verdienten Sieg vor heimischer Kulisse gelegt. Trainer Tomáš Kratochvil resümiert zufrieden: „Ich bin sehr stolz auf die Leistung meiner Jungs. Sie haben um jeden Ball gefightet und positiven Teamspirit gezeigt. Wir haben gewusst, dass es im Match gegen Amstetten um alles geht, weil in der Schlussphase des Grunddurchgangs jeder Punkt entscheidend ist.“

Zwei Siege sicherten sich auch die Supervolley Damen in der letzten Spielrunde des Landesliga-Grunddurchgangs. Sowohl gegen UVC Weberzeile Ried/Innkreis, als auch gegen Union VC Esternberg zeigten die Mädels eine kämpferische Leistung und gingen mit 3:2 und 3:1 als Siegerinnen vom Feld. Somit konnten weitere 5 Punkte in der Tabelle verbucht und der Aufstieg ins Viertelfinale des Meister Play-Offs fixiert werden – dort trifft das Team rund um Coach Bernhard Radlspäck erneut auf den UVC Weberzeile Ried/Innkreis. In einer Hin- und Rückrunde wird man sich um den Einzug in Halbfinale matchen. Das Heimspiel findet voraussichtlich am 02. März 2019 in der Sporthalle Enns statt.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code