U19 Landesmeister / Derbyniederlage Herren / 3 Punkte für Damen

Die U19 Nachwuchs Mannschaft konnte sich ohne Saisonniederlage für die Final Four Runde in Wels Qualifizieren. Am Sonntag war es dann soweit und die Supervolley Jungs konnten erneut alle Spiele souverän für sich entscheiden.
Verdient krönten sie sich die Spieler der U19 Mannschaft Supervolley OÖ zum Landesmeister und sind damit für die Österreichischen Staatsmeisterschaften qualifiziert.

Fünf Satz Niederlage im OÖ Derby
Nach einer schwachen Mannschaftsleistung und durch zu viele Eigenfehler, ging das OÖ-Derby gegen den VBC Steyr knapp mit 2:3 verloren (23:25, 25:22, 22:25, 25:22, 13:15) Nun gilt es die Schlappe schnell abzuhaken und nach vorne zu blicken, denn mit dem OÖ Cup Final Four und zwei verbleibenden Partien im Grunddurchgang der 2. Bundesliga warten bereits die nächsten wichtigen Aufgaben für die Kratchovil Truppe.

Drei Punkte aus zwei Spielen
Die Supervolley Damen sicherten sich bei den beiden Heimspielen am vergangenen Samstag drei Tabellenpunkte. Gegen ADM gingen die Spielerinnen rund um Coach Bernhard Radlspäck in einem spannenden 5-Satz-Krimi als Sieger vom Feld (17:25, 25:18, 25:15, 21:25, 15:6), gegen Prinz Brunnenbau Volleys musste man sich dann leider in fünf Sätzen geschlagen geben (18:25, 25:19, 27:25, 20:25, 10:15) In zwei Wochen steht die letzte Spielrunde im Grunddurchgang in Ried/ Innkreis auf dem Programm.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code